Anzeige

Startseite | Technik | Filter | Außenfilter für Nano Aquarium: Aufbau, Reinigung und geeignete Filter

Außenfilter für Nano Aquarium: Aufbau, Reinigung und geeignete Filter

Der Außenfilter hat den großen Vorteil, dass dieser nicht im Becken platziert wird und somit nur wenig Platz im Becken weg nimmt. Zusätzlich verfügen die meisten Außenfilter über ein relativ großes Filtervolumen, wodurch die meisten Außenfilter mehr Platz für unterschiedliche Filtermaterialien bieten. In diesem Beitrag geht es um Außenfilter und ihre Benutzung im Nano Aquarium. 

Eden 501 Filter

Aufbau eines Außenfilters 

Der Außenfilter besteht aus einem Filtertopf und einem integrierten Filterkopf. Durch seine Größe verfügen die meisten Außenfilter über mehrere Kammern die mit unterschiedlichen Filtermaterialien gefüllt sind. Es gibt dabei Filter, die über mehrere horizontale Kammern verfügen, als auch welche, die über vertikale Kammern verfügen. 

Da der Außenfilter die größten Konfiguartionsmöglichkeiten bietet, ist der Aufbau sehr individuell. In der Regel wird aber zunächst über einen mechanisches Filtermedium der grobe Schmutz rausgefiltert und dann trifft das Wasser erst auf die biologischen Filtermedien. 

Filteraufbau Außenfilter
Individueller Aufbau eines zwei Kammer Außenfilters mit Tonröhren, Lavagestein und Filterschwamm

Während bei großen Becken der Außenfilter teilweise über Bohrungen mit dem Aquarium verbunden ist, so haben die wenigsten Nano Aquarien eine Bohrung und der Filterein- und -auslass sind über beiliegende Plastikteile verbunden oder werden mit entsprechenden Lily Pipes aus Glas, Kunststoff oder Edelstahl ins Aquarium eingebracht. 

Reinigung eines Außenfilters 

Die Reinigung des Außenfilters sollte spätestens dann erfolgen, wenn du bemerkst, dass der Filter an Leistung verliert. Da der Außenfilter in der Regel aus mehreren Komponenten besteht, ist eine separate Reinigung aller Bestandteile nötig.

  1. Zunächst ziehen wir den Filter vom Strom ab. 
  2. Jetzt beginnen wir mit dem Filter-Inneren. Hier nehmen wir die Filtermedien aus der Filterkammer heraus und legen diese in eine Schale, die wir vorher mit Aquarienwasser gefüllt haben. Dadurch stellen wir sicher, dass wichtige Filterbakterien nicht durch heißes, kaltes oder fließendes Wasser abgetötet werden. In der Schale drücken wir nun die Filterschwämme aus und reinigen die anderen Filtermaterialien grob von anhaftenden Verschmutzungen im Wasser in der Schüssel. 

    Nachdem die einzelnen Komponenten gereinigt wurden, werden sie wieder zurück in den Filter gegeben. 
  3. Im nächsten Schritt nehmen wir uns die Anbauteile vor. Das sind in der Regel die Zu- und Ablaufschläuche sowie die Lily Pipes. Für die Reinigung dieser Anbauteile benötigen wir unterschiedliche Schlauchbürsten. Während die Schläuche mit einer gängigen Schlauchbürste gereinigt werden können benötigen wir für die Lily Pipes im Nano Aquarium oftmals sehr dünne und flexible Bürsten. 

    Bei mir haben sich dafür Pfeifenreiniger bewährt. Diese gibt es für wenige Euro im Tabakwaren Geschäft und erfüllen ihren Zweck bei der Reinigung von Glaswaren mit geringen Innendurchmessern. 

    Ist der Schlauch des Filters stark mit Algen zugesetzt und lässt sich nicht mehr mit einer Bürste reinigen, so sollten diese ausgetauscht werden. 

Wie oft sollte man den Außenfilter reinigen? 

Für die Reinigung gibt es kein festes Intervall. Je nach Besatz im Nano Aquarium setzt sich der Filter schneller oder langsamer zu. Oftmals bemerkt man relativ schnell, dass die Leistung des Filters nachlässt. Dies muss dann aber nicht immer am Filtermaterial liegen, sondern kann auch auf Verschmutzungen der Schläuche oder Lily Pipes hin deuten. 

Generell sollte der Außenfilter nur dann gereinigt werden wenn du wirklich das Gefühl hast, dass sich dieser merkbar zusetzt und an Leistung verliert. 

Außenfilter für 30 Liter Nano Aquarium 

Wenn du auf Suche nach einem kleinen und leistungsstarken Außenfilter für dein Nano Aquarium bist, so empfehle ich dir einen Blick auf den Eden 501 zu werfen. Dieser Filter ist nicht nur relativ günstig sondern auch sehr leise. Er kann zusätzlich an die Bedürfnisse deines Beckens angepasst werden. Einziger Nachteil ist, dass er laut Hersteller nicht für die Verwendung unterhalb des Beckens ausgelegt ist. Willst du mehr über den Eden 501 erfahren? Dann empfehle ich dir einen Blick in den folgenden Beitrag: Eden 501 Nano Außenfilter: Erfahrungen und Tuning


Erfahre mehr zum Thema Filter im Aquarium 

Dieser Text ist Teil des Ratgebers rund um Filter im Nano Aquarium. In den Artikeln dieses Ratgebers geht es um die unterschiedlichen Filtertypen und ihre jeweiligen Eigenschaften. 

Willst du mehr darüber erfahren wie ein Aquarium mit Filterkammer funktioniert und wie du dir selbst eins bauen kannst? Dann besuche den Beitrag: Aquarium mit Filterkammer: Aufbau, Reinigung und Positionierung

Werbung