Anzeige

Startseite | Technik | Chihiros CII Serie: Alle Infos der C2 zu Farbspektrum, Leistung und Preis

Chihiros CII Serie: Alle Infos der C2 zu Farbspektrum, Leistung und Preis

-unbeauftragte Werbung-

In diesem Jahr gibt es einige Updates aus dem Hause Chihiros: Mit dabei ist die neue Chihiros CII. Ich habe die Lampe bereits vor dem deutschen Marktstart gekauft und erhalten und sie einem ausführlichen Test unterzogen. Die neue Chihiros C2 ist nicht nur optisch der ONF Flat Nano sehr ähnlich, auch funktional soll die neue C-Serie die selben Kunden ansprechen. Aber kann sie auch liefern, oder ist sie nur eine billige Kopie?


Du willst mehr zur neuen RGB Version der Lampe erfahren? Dann besuche den Beitrag zur neuen Chihiros C2 RGB Lampe 🙂


Chihiros CII LED Lampe

Die Chihiros CII eignet sich für die meisten Nano Aquarien bis etwa 40cm und lässt sich problemlos für Wabi Kusas benutzen. Mit einem passenden Standfuß wird zusätzlich ein wichtiges Zubehörteil geliefert, welches ebenfalls bisher exklusiv von ONF für ihre Flat Nano und Flat Nano Plus vertrieben wurde.

Chihiros C2 im Überblick

Technische Daten:

  • Beckengröße: für Becken von 20 bis 36 cm
  • Anzahl LED: 60 LEDs
  • Lichtstärke: 1500 Lumen
  • Farbtemperatur: 8000 Kelvin
  • Stromverbrauch: 16 Watt
  • Material: Aluminium und Kunststoff
  • Variante: Non RGB auch als die „normale Variante“ bekannt. Vermutlich handelt es sich um Vollspektrum LED’s.
  • Preis: etwa 70-90 Euro für die normale Version
  • Steuerung: beiliegender Bluetooth Controller, der über eine App gesteuert wird, keine manuelle Steuerungsmöglichkeit.
  • Abmessungen: Laut Datenblatt 140x40x5mm, gemessen besitzt der Lampenkörper eine Größe von 215x45x15mm
  • Wasserdichtung: IP43 (Schutz gegen Sprühwasser und Schutz gegen feste Objekte von mehr als 1mm Durchmesser)
Chihiros C2 Verpackung
Verpackung der normalen Chihiros C2

Machen wir uns nichts vor. Die Lampe kopiert viele der Funktionen und nahezu das gesamte Designkonzept der ONF Flat Nano. Chihiros verändert allerdings die Verbindung zwischen Halterung und Lampe. Hier wird auf Lampenseite ein 360° Verbindungstück montiert, wodurch sich die Lampe in nahezu alle Positionen verändern lässt.

Montagemöglichkeiten Chihiros C2
Vergleich der Montag der ONF Flat Nano und Chihiros CII

Chihiros CII Lieferumfang:

Zum Lieferumfang der Chihiros CII gehört:

  • die Lampe
  • Netzteil
  • Bluetooth Controller
  • zwei orangene O-Ringe aus Gummi
  • Imbusschlüssel
  • Halterung für das Aquarium
Lieferumfang und Aufbau Chihiros CII

Chihiros CII Montage:

Die Lampe kommt fast vollständig vormontiert geliefert. Zum Aufbau wird die Lampenhalterung in die Lampe geschraubt. Anschließend werden die zwei O-Ringe über das Kabel und anschließend auf die Lampenhalterung geschoben.

Die Halterung für das Aquarium wird durch zwei Schrauben mit Hilfe des beiliegenden Imbusschlüssels am Beckenrand befestigt. Die Kabelführung ist so gestaltet, dass das Kabel nicht sichtbar ist, sofern man die Lampe an der hinteren Beckenscheibe montiert.

Chihiros C2 Material:

Positiv ist hier zu erwähnen, dass die Schrauben und die Halterung auf der Glasseite mit Silikon überzogen sind und so das Glas nicht zerkratzt oder beschädigt wird. Generell besteht ein Großteil der Lampe aus Aluminium.

Der untere Teil des Verbindungsarmes zwischen Lampenhalterung und Lampe ist aus Kunststoff gefertigt. Die Abdeckscheibe für die LED’s ist ebenfalls aus transparenten, milchglasartigen Kunststoff gefertigt.

Verbrauch und Leistung der Chihiros C2

Der Hersteller Chihiros empfiehlt die CII für Aquarien von 20 bis 36cm. Ich benutze die Lampe aktuell auf einem 30x30x30cm Becken und habe sie auf 85% laufen. Das ergibt einen theoretischen Lichtstrom von 1.275 Lumen bei 27 Litern, wodurch ich Werte um 47,2 Lumen pro Liter erreiche.

Die Lampe verbraucht insgesamt 16 Watt und ist über die Chihiros App stufenlos dimmbar.

Chihiros C Serie II Preis

Der Preis für die normale Version der Lampe liegt zwischen 70 und 90 Euro. Hier entscheidet die jeweilige Lampenversion (3in1 RGB und normale Version) den Preis. In jedem Fall ist der Preis eine Kampfansage zur ONF Flat Nano, die mit ähnlichen Leistungsdaten fast das doppelte kostet.

Chihiros C2 montiert auf Aquarium
Chihiros CII montiert auf einem meiner Becken.

Chihiros CII Standfuß

Zusätzlich zur Lampe gibt es auch einen Standfuß aus Metall zur neuen Chihiros C2 *(Affilitate Link). Diesen könnt ihr in diesem Facebook Post bereits sehen. Dieser kann verwendet werden um beispielsweise eine Wabi Kusa Schale darauf zu positionieren. Da mir aktuell keine genauen Maße vorliegen kann ich nicht einschätzen ob man die Bodenplatte auch unterhalb des Beckens positionieren kann.

C2 Lichtspektrum und Farbwirkung

Die Chihiros CII wird in zwei unterschiedlichen Varianten verfügbar sein. In diesem Beitrag schauen wir uns die Non RGB Version der Lampe an. Im Beitrag über die neue Chihiros C2 RGB findest du einen Vergleich der beiden Farbspektren. Im direkten Vergleich mit anderen Lampen scheint das Farbspektrum im rötlichen Wellenlängenbereich bei bestimmten Wellenlängen abzureißen. Mitunter führ

Licht wird immer subjektiv wahrgenommen und mir liegt nur ein direkter Vergleich mit der Chihiros A-Serie vor, die ich in meinen anderen Becken verwende.

Im direkten Vergleich mit der A-Serie wirkt das Licht erstmal deutlich wärmer, wodurch vor allem die roten Pflanzen anders wirken. Die Lampe bildet einen relativ zentralen aber sehr weichen Lichtkegel der zu den Rändern hin weich abnimmt und keine harten Schatten produziert. Das Becken wirkt gut ausgeleuchtet und hätte noch 15% mehr Leistung.

Chihiros C2 Farbspektrum
Chihiros CII Farbspektrum (Quelle)
  • Farbspektrum der Flat Nano im Vergleich (Quelle)
  • Farbspektrum der Chihiros WRGB im Vergleich (Quelle)
  • Farbspektrum der Chihiros X300 im Vergleich (Quelle)

Chihiros CII in Betriebnahme

Zunächst werden die Kabel miteinander verbunden. Sobald man diese Verbindung in die Steckdose steckt läuft die Lampe auf 100%. Die Lampe wird mit einem eingebauten Bluetooth Controller geliefert. Um die Lampe zu dimmen und zu steuern muss man sich die myChihiros App runterladen:

My Chihiros App iOS

My Chihiros App

Nach der Installation wird man zunächst aufgefordert, einen Benutzeraccount zu erstellen. Zusätzlich muss man der App die Verwendung von Bluetooth gestatten.

Willkommen Screen der My Chihiros App.
Willkommen Screen der My Chihiros App.
Benutzerregistrierung Chihiros C2
Benutzerregistrierung Chihiros C2
Zunächst muss man der App die Verwendung von Bluetooth gestatten.
Zunächst muss man der App die Verwendung von Bluetooth gestatten.

Nachdem man diesen erstellt hat werden einem die in der Nähe befindlichen Geräte angezeigt. Im Fall der CII Lampe wurde mir „New C“ angezeigt.

Geräteauswahl My Chihiros
Geräteauswahl in der My Chihiros App
Manueller Modus Chihiros C2
Manueller Modus Chihiros C2
Automatischer Modus Chihiros CII
Automatischer Modus Chihiros CII

Sobald man dieses Gerät nun angewählt hat kann man die Einstellung vornehmen. Hier kann man wahlweise einen eigenen Zeitverlauf programmieren bei dem man zum Beispiel eine Beleuchtungspause einprogrammiert oder man nutzt die Quickset Funktion in der App mit der man die Startzeit, die Beleuchtungsdauer und die Sonnenauf- und Untergangszeiten festlegt.

In der Quick Set Einstellung wählt man zunächst die Sonnenaufgangszeit aus.
In der Quick Set Einstellung wählt man zunächst die Sonnenaufgangszeit aus.
Im zweiten Schritt wird die Beleuchtungsdauer festgelegt.
Im zweiten Schritt wird die Beleuchtungsdauer festgelegt.
Im dritten Schritt wird die Sonnenaufgangszeit ausgewählt.
Im dritten Schritt wird die Sonnenaufgangszeit ausgewählt.
Im letzten Schritt muss der Konfiguration noch ein Name gegeben werden.
Im letzten Schritt muss der Konfiguration noch ein Name gegeben werden.

Im Anschluss kann man sich über die Preview Funktion den voreingestellten Zeitverlauf im Schnelldurchlauf anzeigen lassen. Final müsst ihr dieses Lichtprofil dann noch speichern und ihm einen Namen geben.

Chihiros CII kaufen und Verfügbarkeit

Die Lampe ist mittlerweile bei einigen Anbietern in Deutschland zu finden. Die „Non RGB“ Version kostet aktuell auf Amazon:

[eapi keyword=B08HM2MXDM picture_resolution=large picture_size=small product_title=“Chihiros C2 LED Lampe“]

Chihiros CII Fazit

Der erste Eindruck der Lampe ist gut. Für einen Preis weit unter 100 Euro erhaltet ihr eine hochwertig verarbeitete Lampe die von ihren aktuell einsehbaren Daten absolut überzeugend wirkt. Auch der erste Test der Lampe zeigt, dass sie nicht nur von den Leistungsdaten her protzt, sondern auch in der Realität überzeugen kann. Ein Langzeittest und Fazit ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht möglich, da ich die Lampe erst wenige Tage in Benutzung habe.

Update vom Oktober 2020

Ich habe die Lampe mittlerweile knapp 3 Monate in Betrieb und habe zwischendurch ein neues Becken mit ihr gestartet. Das Becken ist ein 30er Cube mit 27 Litern. Hier passt die Lampe perfekt drauf und leuchtet das Becken deutlich besser aus, als noch auf dem 40cm langen Becken. Das Becken ist mit deutlich variabler gefärbten Bucephalandra’s bepflanzt als das Becken zuvor. Diese wirken unter dem warmen Vollspektrum-Licht sehr schön und wachsen super mit zusätzlicher Zugabe von Dünger und CO2.

Die Lampenhalterung wird mit zwei Gummibändern festgestellt. Dies funktioniert einigermaßen gut, es ist allerdings etwas umständlich diese Halterung grade einzustellen. Der eingebaute Bluetooth Controller verrichtet zuverlässig seine Arbeit, hier hatte ich innerhalb der letzten drei Monate absolut keine Probleme. Bisher bestätigt sich auch weiterhin mein erster Eindruck: Die Lampe ist für den Preis wirklich gut und verrichtet zuverlässig ihre Dienste.

Update September 2021

Nun ist die Lampe seit über einem Jahr bei mir im Betrieb. Bis dahin hatte ich keine Ausfälle oder Probleme beim Betrieb der Lampe. Auch über einen längeren Zeitraum im Urlaub funktionierte die Lampe problemlos autark und hat das Aquarium beleuchtet. Im Betrieb machte die Lampe also sogut wie keine Probleme.

Was ist mir nach über einem Jahr Benutzung nun aufgefallen? Die Lackierung an der Beckenhalterung hat sich etwas abgelöst. Das Grundmaterial scheint hier auch Aluminium zu sein oder ein sonstiges nicht rostendes Material. Das fällt nicht im bewachsenen Aquarium auf und wirkt sich nicht auf die Leistung der Lampe aus. Mitunter ist es auch dauerhaften PH Werten um 6 zu schulden?

Eine weitere „Schwachstelle“ scheint die Halterung zwischen Verbindungsarm und Lampe zu sein. Diese ist mit einer Art großen, offenen Schraube verbunden. Nach einem Jahr hing bei mir die Lampe etwas runter, da sich durch das Bewegen der Lampe die Schraube scheinbar etwas gelöst hatte. Der Verbindungsarm ist mit einer Kunststoffabdeckung abgedeckt, die man vorsichtig entfernen kann. Hat man das getan kann man die Schraube mit einem großen Schlitzschraubenzieher wieder festziehen und die Lampe steht wieder wie am ersten Tag dar.

Würde ich die Lampe immernoch empfehlen? Absolut. Die Lampe ist immernoch super unkompliziert einzurichten und zu bedienen, das Licht hat eine gute Wirkung und die Pflanzen wirken ebenfalls sehr schön unter den RGB LED’s.

Werbung