Anzeige

Startseite | Technik im Aquarium: Filter, CO2, Pumpe, Heizung

Technik im Aquarium: Filter, CO2, Pumpe, Heizung

Beginnen wir dein Projekt Nano Aquarium zunächst mit der Technik. Falls du dich in diesem Moment über ein Nano Aquarium informieren möchtest, ist dies der richtige Ort, um dir vorher einen Überblick über die einzelnen Komponenten zu verschaffen. Hast du bereits ein Komplett Set gekauft, so kann dir dieser Bereich dabei helfen, die Funktion der einzelnen Komponenten in deinem Mini Aquarium besser zu verstehen.

Im ersten Teil, lernst du die Eigenschaften des Beckens und unterschiedliche Typen dieser, wie den Nano Cube kennen. Im Kapitel Nano Aquarium Becken erfährst du zusätzlich, wie schwer ein Nano Aquarium ist und was der perfekte Standort für ein Nano Aquarium ist.

Der zweite Teil geht um die Beleuchtung in deinem Nano Becken. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Beleuchtungsarten und durch neue LED Technologien wird der Markt schnell unübersichtlich. Wie hell muss dein Aquarium beleuchtet werden und was ist die perfekte Farbtemperatur? Im Kapitel rund um die Nano Aquarium Beleuchtung erfährst du alles wichtige.

Der Filter wird im dritten Teil behandelt. Auch hier gibt es unterschiedliche Filter Arten und jede hat so ihre Vor- und Nachteile, wobei es dennoch bessere und schlechtere Varianten gibt. Wie du dein Aquarium filterst, entscheidet darüber, wie gut dein Nano Aquarium läuft und wie viel Pflegeaufwand du mit deinem Becken haben wirst.

Ob du eine zusätzliche Pumpe und Heizung im Nano Aquarium brauchst, hängt vor allem vom Besatz ab, den du in deinem Becken halten möchtest. Warum du aber eventuell trotzdem eine brauchst, erfährst du in diesen Kapiteln.

Im letzten Kapitel geht es um die Nano CO2 Anlage und warum ich denke, dass du nicht darauf verzichten solltest. Außerdem erfährst du, wie eine CO2 Anlage aufgebaut ist und ob du auch Bio CO2 im Nano Aquarium benutzen kannst.

Werbung